KulturA

Historie und Verlauf

Die Geschichte des KULTURa Kunst- und Kulturverein Attendorn e.V.


Am 29.10.1992 wurde der „Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Attendorn e.V. (VFKKA)“ gegründet. Das kulturelle und künstlerische Leben in Attendorn sollte gefördert werden. Mit viel Schwung starteten die engagierten Vereinsmitglieder ins Veranstaltungsleben.

Von Beginn an unterstützte die Hansestadt Attendorn den Verein mit einem jährlichen Zuschuss. Weitere Sponsoren sorgten im Laufe der zwei Jahrzehnte für zusätzliche finanzielle Unterstützung und damit für tolle Events. In der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 24.03.2010 wurde der Verein in „Kultura Kunst- und Kulturverein Attendorn e.V.“ umbenannt.

Im 20. Jubiläumsjahr stand der Verein kurz vor der Auflösung. Buchstäblich in letzter Minute fand sich ein neuer Vorstand, der sich erstmals Ende 2012 traf und im Januar 2013 auf der Jahreshauptversammlung gewählt wurde. Ende 2012 hat der Verein ca. 80 Mitglieder.