KulturA

Literatur um 5 mit Prof. Dr. Decher – ALBERT CAMUS – „Der Fremde“


Veranstalter: KULTURa Kunst- und Kulturverein e.V.

Der "Literarische Frühschoppen" präsentiert sich mit neuem Namen, einem eigenen neuen Logo und einem neuen Veranstaltungsort, weiter unter der bekannten Leitung von Prof. Dr. Decher mit: LITERaTUR um 5.
Anlass und Auftakt der kleinen Reihe ist der 100. Geburtstag von Albert Camus.

Aufgewachsen in tiefster Armut in Algier, Widerstand gegen die Nationalsozialisten, Streit mit Sartre, Nobelpreis für Literatur, viel zu früher, sinnloser Tod: Albert Camus ist einer der bedeutendsten und wieder neu zu entdeckenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Vor 100 Jahren, am 7. November 1913, wurde er geboren.
In seinem ersten philosophischen Hauptwerk „Der Mythos von Sisyphos“, erschienen 1942, illustriert er seine
Philosophie des „Absurden“. Im gleichen Jahr publiziert er seinen Roman „Der Fremde“, in dem er seine philosophische Position veranschaulicht. Die Geschichte eines jungen Franzosen in Algerien, den ein lächerlicher Zufall zum Mörder macht, wurde im besetzten Frankreich zu einer literarischen Sensation. Man erkannte die Symbolkraft seiner Hauptperson Mersault, der zugleich Protagonist und Opfer einer absurden Welt ist, ein Mensch ohne Initiative, unfähig auf die Ereignisse und Zufälle seines Lebens zu reagieren. Camus schildert das in einer Sprache, die große Suggestionskraft besitzt und deren Bildlichkeit von Sonne und Meer inspiriert ist.
Auch heute, ein halbes Jahrhundert nach seinem Erscheinen, beeindruckt und schockiert uns dieses Buch. Prof. Dr. Friedhelm Decher wird uns diesen Autor vorstellen und sein Werk erläutern.


Eintritt: 8,00€ - 10,00€

Veranstaltungsort:

Hotel zur Post
Niederste Str.7
57439 Attendorn

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Hoffmann
Ennester Str. 16
57439 Attendorn
Tel.: 02722 I 2838

Buchhandlung Frey
Schüldernhof 2
57439 Attendorn
Tel.: 02722 I 2516

 

Bilder der Veranstaltung

P1020794 Presseartikel P1020785 P1020781