KulturA

„Sehnsucht Finnland“ und „Altes Ägypten – Glanz der Pharaonen“


Veranstalter: KUK-Verein e.V. , Meinerzhagen

Ihr Blick auf Finnland wird von einem Freiheitsgefühl grundiert, das die Künstler Anfang des 20. Jahrhunderts im hohen Norden erlebt haben. Sie waren aufgefordert, Bilder von Finnland, seinen Landschaften, den Menschen und ihren typischen Eigenschaften zu visualisieren.

Weshalb die Zeit von 1880 bis 1920 das „goldene Zeitalter“ genannt wird, erläutert eine beeindruckende Ausstellung im Gustav-Lübke-Museum, die gleichzeitig eine erstklassige Sammlung finnischer Kunst präsentiert. Unter dem Titel „Sehnsucht Finnland“ sind 70 Werke der Gösta Serlachius Kunststiftung ausgestellt. Die Ausstellung besticht mit einer Bilderwelt, die motivisch unverwechselbar ist.

Zusätzlich wird die Ausstellung „Altes Ägypten – Glanz der Pharaonen“ besucht. Nach der Wiedereröffnung des Hauses 2015 hat die Ägypten-Abteilung ein völlig neues Gesicht bekommen. Auf 500 Quadratmetern sind die Objekte kunstvoll inszeniert. (Presse KUK)

Foto: Gösta Serlachius Kunststiftung Mänttä, Finnland


Eintritt: 30,00€

Veranstaltungsort:

  Gustav Lübke Museum, Hamm

Kartenvorverkauf:

Anmeldung:

Bärbel Schlicht, KUK-Büro

02354 / 911226

info@kuk-verein.de

Isabell Hoffmann, KULTURa e.V.

02722 / 2838

info@kultura-attendorn.de