KulturA

Hannelore Hoger: Ohne Liebe trauern die Sterne / Bilder aus meinem Leben


Veranstalter: Kultura und Frauen helfen Frauen e.V

Hannelore Hoger gilt als kantige Persönlichkeit, die kaum jemanden an sich heranlässt. Jetzt aber erzählt sie zum ersten Mal ausführlich aus ihrem eigenen Leben: von Kindheit und Jugend in Hamburg, von ihren Anfängen und ersten Erfolgen als Schauspielerin, von der Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Peter Zadek, Edgar Reitz, Alexander Kluge und Helmut Dietl, die sie prägten; von Kollegen wie Ulrich Wildgruber, Götz George, Harald Juhnke und ihrer Tochter Nina. Hannelore Hoger berichtet auch über persönliche Vorlieben und Obsessionen – so offen wie noch nie. Man erfährt, welche Bücher sie liest und welche Musik sie am liebsten hört, warum Hunde (und andere Tiere) in ihrem Leben stets einen wichtigen Platz einnahmen, welche Bedeutung Reisen für sie haben. Und sie zeigt eine Seite, die öffentlich bisher kaum bekannt ist: sie malt gerne.
Eine faszinierende Frau, eine außergewöhnliche Lesung.

Hannelore Hoger, geboren in Hamburg, ist Schauspielerin und Regisseurin. Sie zählt zu den profiliertesten deutschen Charakterdarstellerinnen. Dem großen Publikum ist sie vor allem durch die Rolle der ZDF Kommissarin Bella Block bekannt, die sie seit 1993 verkörpert und für die sie mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Die Lesung in Attendorn ist eine gemeinsame Veranstaltung von KULTURa, Verein für Kunst und Kultur in Attendorn e.V. und Frauen helfen Frauen e.V. Olpe.
Sie findet statt am 29. September um 20.00 Uhr in der Evangelischen Kirche, Westwall 55, Attendorn.

Moderation: Tobias Horten

(C) Foto: Carmen Lechtenbrink




Eintritt: 10,00€ - 15,00€

Veranstaltungsort:

29. September um 20.00 Uhr in der Evangelischen Kirche,  Westwall 55, Attendorn.

Kartenvorverkauf:

Karten:

Buchhandlung Hoffmann, Ennester Str. 16, 57439 Attendorn,

02722/2838 – hoffmann.buecher@t-online.de

Mo-Fr 9.00-18.00, Sa 9.00-14.00

 

Frauen helfen Frauen e.V., Frauenberatungsstelle
Friedrichstr.24
57462 Olpe
02761/1722
frauenberatungsstelle-olpe@gmx.de
Mo -Fr – 10.00-12.00 Uhr

Brigitte Nordalm 0163/2614545

Helga Heitmann 0171/4173484

Bürgerbüro Attendorn im Rathaus 02722/64100 (+VVG)

Touristinformation Attendorn am Rathaus 02722/64140 (+VVG)

Online unter www.tickets.attendorn.de (+VVG) und an der Abendkasse.

Eintritt:
15 € / 10 € für Mitglieder der Vereine „Frauen helfen Frauen e.V.“ und „KULTURa, Kunst- und Kulturverein Attendorn e.V .