KulturA

KulTour – Quadrinnale Düsseldorf Kunstsammlung NRW


Veranstalter: KUK-Verein e.V., Meinerzhagen

Der weiße, freie Abgrund, die Unendlichkeit liegt vor uns", so formulierte Kasimir Malewitsch 1919 seine Vision einer neuen, in die Zukunft gerichteten Malerei. Die "Nichtfarbe Weiß" ist auch in den Werken von Wassily Kandinsky und Piet Mondrian in jener Zeit zu beobachten, in der sie sich einer ungegenständlichen Kunst zuwenden. Ausgehend von ausgewählten Hauptwerken der drei Avantgardekünstler widmet sich die Ausstellung erstmals dem vielschichtigen Themenfeld der weißen Flächen. Sie macht die Beziehung von Materiellem und Immateriellem, von Substanz und Licht deutlich. Verbunden mit der prominenten Rolle von Weiß in der Avantgarde sind Raum- und Zeitutopien im Spannungsfeld zwischen Kunst, Naturwissenschaft, Philosophie, Parareligion, Literatur und Populärkultur des beginnenden 20. Jahrhunderts.


Eintritt: 30,00€

Veranstaltungsort:

Samstag, 10.05.14
Los gehts mit dem Bus ab der Stadthalle Meinerzhagen; Abfahrt um 9.00 Uhr

Quadrinale Düsseldorf
Besuch der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Kartenvorverkauf:

Anmeldung:

Bärbel Schlicht, KUK-Büro

02354 / 911226

info@kuk-verein.de

Isabell Hoffmann, KULTURa e.V.

02722 / 2838

info@kultura-attendorn.de