KulturA

Maniera: Pontormo, Bronzino und das Florenz der Medici


Veranstalter: KUK-Verein e.V., Meinerzhagen

„Das Städel Museum präsentiert mit „Maniera“ ein faszinierendes Kapitel der italienischen Kunstgeschichte, das unmittelbar auf Botticellis Schaffensphase folgt und außerhalb von Florenz sonst nirgends in dieser Fülle und Dichte zu sehen ist. Die Ausstellung widmet sich Florenz als dem ersten Zentrum des europäischen Manierismus und spannt einen historischen Bogen von der Rückkehr der Medici nach Florenz 1512 und den ersten künstlerischen Gehversuchen der neuen Generation um Pontormo und Rosso, bis hin zu den 1568 veröffentlichten, bis heute einflussreichen Viten des Vasari.
Über 120 kostbare Leihgaben, darunter Gemälde, aber auch Zeichnungen und Skulpturen, bieten eine noch nie dagewesene Übersicht einer stilprägenden Epoche, die der Kunstgeschichtsschreiber Giorgio Vasari mit dem schillernden Begriff „maniera“ charakterisiert hat. Die Kunst des Manierismus hat viele Facetten: elegant, kultiviert, artifiziell, aber auch kapriziös und extravagant, bisweilen bizarr. „The stylish style“ – so hat der Kunsthistoriker John Shearman den Epochenstil 1967 auf eine griffige Formel gebracht. Mit raffinierter Eleganz und kreativem Eigensinn erweisen sich die Maler der „maniera“ als eines der faszinierendsten Phänomene der Kunst Italiens.“ (www.staedelmuseum.de)


Abbildung: Agnolo Bronzino, Heiliger Sebastian, um 1528/29, Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid


Eintritt: 35,00€

Veranstaltungsort:

wann Samstag, 23.04.2016,
wohin Städel Museum, Frankfurt
Abfahrt Stadthalle Meinerzhagen um 08:30 Uhr
Preis 35,00 für Fahrt, Eintritt, Führung
Anmeldung Bis 12.04.2016 im Kultura-Büro Attendorn, Ennester Str. 16, Tel.: 02722 2838, bitte Mitfahrgelegenheit erfragen oder anbieten.

Nach dem 12.04. evtl. Anmeldungen bei Bärbel Schlicht (KUK-Büro 02354/911226)

Kartenvorverkauf:

Anmeldung:

Bärbel Schlicht, KUK-Büro

02354 / 911226

info@kuk-verein.de

Isabell Hoffmann, KULTURa e.V.

02722 / 2838

info@kultura-attendorn.de